Häufige Fragen und Antworten zum Besuch des Freibades

 

Muss ich einen Mund-Nasen-Schutz im Freibad tragen?  
Bitte  tragen Sie beim Betreten und Verlassen des Freibades und in den Umkleiden einen Mund-Nasen-Schutz. Während Ihres Aufenthalts im Badepark ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes nicht erforderlich.
 
Welchen Abstand muss ich zu anderen Gästen und zum Personal einhalten?  
Halten Sie bitte auf den Liegewiesen und auch in den Becken mindestens 1,5 m Abstand zu Personen, die nicht mit Ihnen in einem Haushalt leben oder mit denen Sie nicht familiär verbunden sind. Bitte beachten Sie auch unsere gesonderten Vor-Ort-Hinweise.
 
Wie bekomme ich ein Ticket?  
1.  Online-Tickets erhalten Sie über unsere Website www.badepark-elmshorn.de.
2.  Sollten  Sie  keinen  Zugang  zum  Internet  oder  keine  Möglichkeit  zum  Ausdruck  haben, können Sie in unserem Kundenzentrum in der Westerstraße 50 – 54 Tickets kaufen und bar bezahlen.  
 
Leider können keine Tickets vor Ort am Eingang zum Badepark gekauft werden. Dies hängt mit den Vorgaben der Corona-Schutz-Verordnung zusammen.
 
Wie viele Tickets kann ich kaufen?  
Pro Badegast besteht die Möglichkeit fünf Tickets pro Zeitraum zu kaufen.  
 
Ab und bis wann kann ich Tickets kaufen?  
Der Verkauf startet drei Tage vor dem entsprechend möglichen Besuchstag und endet, sobald die maximale Ticketanzahl verkauft wurde.  
 
Warum muss ich ein Online-Ticket kaufen?  
Durch die Verwendung von Online-Tickets wissen wir zu jedem Zeitpunkt, wie viele Badegäste aktuell  anwesend  sind.  Zusätzlich  wollen  wir  durch  den  Onlinekauf  Warteschlangen  im Eingangsbereich vermeiden und begrenzen unnötige Kontaktpunkte.   
 
Was bedeutet der Zeitraum auf meinem Online-Ticket?  
In diesem Zeitraum können Sie das Online-Ticket nutzen. Mit Verstreichen dieses Zeitraums verliert  das  Ticket  seine  Gültigkeit.  Eine  Erstattungsmöglichkeit  besteht  nicht.  Das  Online-Ticket ist zeitlich begrenzt.
 
Kann ich mit meiner Jahreskarte wie gewohnt in den Badepark kommen?
Ja, um zukünftig wieder mit Ihrer Jahreskarte Einlass in den Badepark zu bekommen müssen Sie sich einmal bei uns registrieren. Hierfür bekommen Sie in unserem Kundenzentrum oder an der Kasse im Badepark ein Formular. Bringen Sie dieses bitte ausgefüllt und unterschrieben bei Ihrem nächsten Besuch mit und geben Sie es an der Kasse unseres Badeparks ab. Sobald wir Ihre Daten registriert haben, kommen Sie wieder wie gewohnt mit Ihrer Jahreskarte zu uns in den Badepark.
 
Wie bezahle ich das Ticket?  
Sie  können  Online-Tickets  über  PayPal  bezahlen.  Beim  Kauf  in  unserem  Kundenzentrum besteht die Möglichkeit das Ticket bar zu bezahlen.
 
Kann der Barcode des Tickets auch vom Handy abgescannt werden?  
Unsere Umwelt ist uns wichtig. Insofern sind selbstverständlich auch elektronische Tickets möglich. Das Ticket liegt Ihnen als E-Mail vor, der Barcode kann daraus direkt über das Handy gescannt werden.  
 
Muss ich mein Ticket über den gesamten Besuch bei mir führen?  
Die Tickets sind bei Aufforderung und beim Verlassen des Freibades vorzuzeigen.  Mit Verlassen des Freibades verliert das Ticket seine Gültigkeit.  
 
Ich  konnte  am  Wunschtag  nicht  in  das  Bad.  Verfällt  mein  Ticket  oder  kann  ich umbuchen?  
Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Tickets leider nicht umgebucht, umgetauscht oder ausgezahlt  werden  können.  Wenn  der  gebuchte  Zeitraum  nicht  genutzt  wird,  verfällt  das Ticket. Dies hängt mit den besonderen Vorgaben zu Besucherzahlen zusammen.
 
Wie viele Gäste dürfen zeitgleich in das Freibad?  
Die Gesundheit und Sicherheit unserer Badegäste und Mitarbeiter liegen uns ganz besonders am  Herzen.  Aufgrund  der  besonderen  Corona-Schutz-Verordnung  dürfen  aktuell  maximal 500 Besucher gleichzeitig unser Freibad besuchen.
 
Muss ich beim Eintritt ins Freibad mit Warteschlangen rechnen?  
Unser Ziel ist es Warteschlangen zu vermeiden. Durch die vorab erworbenen Tickets ist der Zutritt schnell und einfach möglich.
 
Muss ich beim Eintritt ins Becken mit Beschränkungen rechnen?  
Aufgrund  der  Corona-Schutz-Verordnung  ist  die  Anzahl  der  Badegäste  in  den  Becken begrenzt.  175  Schwimmer  dürfen  ins  Schwimmerbecken  und  120  Schwimmer  ins  große Nichtschwimmerbecken.  
 
Wie wird der Sicherheitsabstand im Wasser kontrolliert?  
Aus  der  zur  Verfügung  stehenden  Wasserfläche  errechnet  sich  eine  maximal  zulässige Gesamtnutzerzahl im Wasser. Unsere Mitarbeiter achten auf die Einhaltung der maximalen Anzahl der Badegäste, die sich zeitgleich im Wasser aufhalten.
 
Wieso muss ich mich für „früh“ oder „spät“ entscheiden?  
Aufgrund  der  festgelegten,  maximalen  Gästezahl  können  nur  vergleichsweise  wenige Menschen  zu  uns  zum  Schwimmen  kommen.  Durch  die  Aufteilung  in  zwei  abgegrenzte Zeitfenster  bieten  wir  mehr  Badegästen  die  nötige  Bewegung,  Abkühlung  und  das
Badevergnügen.

Muss ich nach dem frühen Zeitfenster das Bad verlassen? 
Ja, alle Gäste verlassen spätestens um 12 Uhr das Bad. Unser Personal reinigt und desinfiziert dann zwischen den Öffnungszeiten das Freibad gründlich.
 
Kann ich nach dem frühen Zeitfenster mit meinem Ticket wieder in das Bad?  
Nein, ein Ticket gilt immer nur für das jeweilige Zeitfenster. Es ist möglich, sich jeweils ein Ticket für „früh“ und „spät“ zu kaufen.
 
Wieso kostet ein halber Tag jetzt so viel wie sonst ein ganzer Tag?  
Unsere Eintrittspreise sind sehr günstig. Durch die Beschränkung der Gästezahlen und der zusätzlichen  Reinigungskosten  können  wir  den  Betrieb  unter  den  aktuellen  Pandemie-Bedingungen nur so ermöglichen. Wir bitten dafür um Ihr Verständnis
 
Kann ich die Toiletten benutzen?  
Die Außentoiletten können genutzt werden.
 
Kann ich die Umkleiden nutzen?  
Die Umkleiden können genutzt werden. Hierbei ist jedoch zu beachten, dass sich maximal sechs Personen pro Sammelumkleide zeitgleich aufhalten dürfen. In den Sammelumkleiden stehen aktuell nur fünf Kleiderverwahrschränke zur Verfügung. Sind diese belegt, sollten Sie
Ihre Bekleidung mit ans Becken / auf die Wiese nehmen. Innerhalb der Umkleide besteht Mund-Nasen-Schutz Pflicht. Ab dem Barfußgang bzw. den Duschen halten Sie sich bitte Ihr Handtuch vor das Gesicht, falls Ihnen jemand entgegenkommt.
 
Wo dusche ich mich ab?  
Bei den Damen bzw. Herren stehen sechs Duschen in den Sanitäreinrichtungen zur Verfügung. Ab dem Barfußgang bzw. den Duschen halten Sie sich bitte Ihr Handtuch vor das Gesicht, falls Ihnen jemand entgegenkommt. Darüber hinaus haben wir um die Becken verteilt mehrere Kaltduschen.

Wie werden das Bad und die Duschen/Toiletten gereinigt/desinfiziert?  
Unser täglicher, regelmäßiger Reinigungs- und Desinfektionszyklus ist umfassend erweitert worden. 

Kann ich die Wertschließfächer mit Schlüsseln im Freibad nutzen?  
Ja. Sie finden diese im Eingangsbereich und am Schwimmmeisterturm. 

Kann ich für Wertschließfächer Geld vor Ort wechseln?  
Nein,  derzeit  leider  nicht.  Unsere  Kasse  ist  geschlossen.  Bitte  bringen  Sie  passendes Kleingeld (1 Euro) mit. 

Werden Rutschen und Wasserspielplätze in Betrieb sein?  
Nein, derzeit leider aufgrund der aktuell geltenden Beschränkung nicht. 

Werden Spielplätze in Betrieb sein?  
Die Spielplätze sind in Betrieb. Allerdings bleibt das Volley- und Basketballfeld geschlossen. 

Können Snacks, Eis und Getränke im Freibad gekauft werden?  
Unsere Gastronomie bleibt derzeit geschlossen. Mitgebrachte Speisen und Getränke können selbstverständlich verzehrt werden. 

Kann ich wie bisher Schwimmhilfen, Tauchringe oder Poolnudeln leihen?  
Leider  nicht.  Dies  hängt  damit  zusammen,  dass  die  Nutzung  von  Gegenständen  durch verschiedene Personen derzeit nicht gestattet ist.  

Kann ich im Shop Schwimmutensilien kaufen?  
Unsere Kassen sind für den Verkauf vorübergehend geschlossen.